Bild der Woche

 
 

15.3.2019

 

Maximilian Schafroth war dieses Mal der Redner beim Starkbieranstich auf dem Nockherberg und hat ganz neue Saiten aufgezogen. Nach den besten Vorträgen von Luise Kinseher als Mama Bavaria glaubte niemand an einen so gelungenen Auftritt des jungen Nachfolgers. Selbstironie, Witz und eine unheimliche Redegeschwindigkeit kamen sehr gut an. Diese für viele Bayern wichtigste Veranstaltung im Jahr wurde extra wegen des Bayern-Liverpool-Spiels um einen Tag vorverlegt. Nun, das Spiel ging verloren, Zuschauer wanderten vorzeitig trotz sehr hoher Eintrittspreise ab und die öffentlichen Fernsehprogramme übertrugen live gar nicht, selbst der Nachrichten-Kurzbericht wurde im Internet ausgeblendet. Ist hier etwas aus dem Ruder gelaufen und sind vielleicht die Ansprüche der Vereine nicht leistungsgerecht und viel zu hoch? Kaum ein deutscher Spielername wurde bei der Radioübertragung genannt. Zwei zusammengekaufte Mannschaften also stehen für Bayern und Liverpool, spielen guten Fußball und begeistern große Massen. Praktisch kostenlos spielen die Eishockey-Spieler des DEC Frillensee, die schon in den 70er Jahren alle jetzt namhaften Vereine Deutschlands zu Gast hatten. An diesem Wochenende findet wieder das Eisspeedway-Rennen im Eisstadion mit vielen Zuschauern statt. Es muss nicht immer Fußball sein. Die Nockherberg-Rede finden Sie unter folgendem Link: https://www.br.de/mediathek/video/die-ganze-sendung-auf-dem-nockherberg-2019-av:5c886075cf6a98001a074afa